Konstruktionsvollholz (KVH)

488981289_komprimiert.jpg

Egal ob Wand, Dach, Decke oder Boden – Konstruktionsvollholz hat das klassische technisch getrocknete Bauholz nahezu abgelöst. Der Vorteil liegt bei der optimalen Ausnutzung der Rohware, der gleichbleibenden Qualität sowie der standardisierten Produktion, damit einhergehend eben auch schnelle Verfügbarkeiten.

Konstruktionsvollholz wird aus heimischen Nadelhölzern wie Fichte oder Kiefer produziert. Aber auch resistentere Holzarten wie Lärche oder Douglasie kommen zum Einsatz. Nach dem Trocknen der Rohware wird das Holz nach Festigkeit (DIN EN 338) sortiert und Fehlstellen werden ausgekappt. Die Enden der Holzbalken werden mit einer Keilzinkung versehen und im Anschluss kraftschlüssig verleimt. Keilgezinktes Holz wird in der Produktnorm DIN EN 15497 geregelt, und deren Einsatz in der Anwendungsnorm DIN 20000-7. Das ganze wird über ein CE Kennzeichen sichergestellt.

KVH® ist ein Warenzeichen der Überwachungsgemeinschaft Konstruktionsvollholz e.V. Dort werden gegenüber der DIN 4074 erhöhte Anforderungen definiert, die mit diesem Qualitätssiegel dokumentiert und belegt werden sollen. Konstruktionsholz ist also nicht gleich KVH®. Es wird zwischen KVH® für Verwendung im sichtbaren Bereich (SI) und KVH® im nicht sichtbaren Bereiche (NSI) unterschieden. Überwiegende Verwendung findet im Holzbau die NSI Ware Verwendung. Vollholz mit Keilzinkenverbindung darf gemäß DIN EN 1995-1-1 nur in den Nutzungsklassen 1 + 2 verbaut werden. Durch seine technische Trocknung kann bei einem Einsatz in Gebrauchsklassen 0 auf den chemischen Holzschutz verzichtet werden.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema BZ Sommer | Sortiment | Holz

HOLZBAU FACHHANDEL: Besser planen – schneller bauen – mehr verdienen!

Wenn sich der Markt ändert, folgen gute Partner dieser Entwicklung. Viele Zimmereien sind heute Holzbauunternehmen mit breit gefächertem Angebot - bis hin zum schlüsselfertigen Haus. Das erfordert Partner, die mitdenken - beim Materialkauf, bei der Logistik, bei allen Dienstleistungen rund ums Bauen.

Der HOLZBAU FACHHANDEL ist dieser gute Partner. Wir bieten Ihnen exakt die Produkt- und Serviceleistungen, die Sie als Zimmerer- und Holzbauunternehmer brauchen. Nur der Holzbau Fachhandel bietet Ihnen die Rundum-Betreuung aus einer Hand!

Besuchen Sie uns doch mal online: www.holzbau-fachhandel.de

Holz

hagebau Holz Aussenbereich Innenbereich

Ohne Holz geht`s beim Bau kaum: Es ist für den Außen- und Innenbereich geeignet, kostengünstig, wiederverwertbar, nachwachsend und hat beste Eigenschaften. Eine warme Ausstrahlung zaubert eine gemütliche Atmosphäre. Holz liegt klar im Trend!

Im Innenraum wird Holz vor allem für Parkett, Möbel und als Wandvertäfelung (Paneele) eingesetzt. Auch, wenn Sie Bauholz, Leimholz, Holzzubehör benötigen: Bei uns sind Sie an der richtigen Adresse!

Holz im Garten

Holz im Garten – Wir sind der Spezialist

Ein Garten kann eine Oase der Erholung sein. Mit einem eigenen Garten schaffen Sie sich Lebensqualität.
Wir haben die passende Produkte für Ihren Garten.

Holzwerkstoffe

Das passende Holz für Ihren Ausbau

Egal, ob Sie Span-, Furnier, Naturholz- oder Holzfaserplatten benötigen: Das richtige Material schaffen wir Ihnen zuverlässig und schnell auf Ihre Baustelle.